Aktuelle Geschichten

25gradundblauerhimmel

25 Grad (Celsius) und dazu blauer Himmel – der Name ist Programm. Wenn nicht meteorologisch, so doch getragen in unseren Herzen. Wir lieben es, die Welt zu entdecken und zu bereisen, Länder und Leute kennenzulernen und auf uns wirken zu lassen. Wenn dabei der Himmel klar und blau ist und die Sonne wunderbar warm scheint, sind das für uns Reiseboni. Und so einen Gewinn nehmen wir sehr gern mit Kusshand und einem strahlenden Lächeln an. Wenn das Wetter anders ausschaut, ist es wie es ist. Dann haben wir immer noch 25°C und blauem Himmel in unseren Herzen.

 

Wohin es uns zieht?

Ein über alle anderen Orte hinausragendes Reiseziel auf dieser wunderbaren Erdkugel gibt es so gesehen nicht für uns. Wir finden die Welt mit all ihren Facetten spannend, sehenswert und immer richtig für eine Reise. Natürlich gibt es Fleckchen, mit denen wir einfach nicht warm geworden sind und die wir vielleicht so schnell nicht noch einmal besuchen werden. Aber das Bild eines Landes, einer Stadt, eines Dorfes, einer Straße und das Gefühl für ebendiese Orte möchten wir uns immer mit unseren eigenen Sinnen bilden. Wir möchten Reiseziele am eigenen Leib erleben. Dass wir nach einer Reise zu dem Ergebnis kommen, dieses oder jenes Fleckchen Erde nicht mehr unbedingt besuchen zu wollen, passiert. Genauso kann es geschehen, dass wir uns nahezu unsterblich verlieben. Begleitet uns doch ein Stück weit. Wir teilen unsere Eindrücke sehr gerne hier mit euch in Bild und Wort. Unter Aktuelles findet ihr alle unsere Reiseziele in chronologischer Reihenfolge. Oder ihr stöbert euch durch unsere Kontinente, bisher erzählen wir über Europa, Asien und ein bisschen Afrika. Aber pssst, in naher Zukunft kommt von Ozeanien dazu.

 

Unser Plan einer fünfmonatigen Reise und was daraus wurde.

Am 24. Oktober 2018 starteten wir von München nach New Delhi und haben etwa dreieinhalb Wochen Nordindien erkundet. Danach ging es für uns von Kolkata nach Bangkok. In Thailand haben wir aus den geplanten drei bis vier Wochen kurzerhand den vollen Monat gemacht und damit unsere Einreiseerlaubnis bis zum letzten Tag ausgenutzt. In der Theorie wollten wir via Laos nach Nordvietnam fahren. Doch dort sind wir mit der harten Realität der Zeit konfrontiert worden. Da wir ein gesetztes Ende unserer Reise schon hatten und dieses Ende in Neuseeland stattfinden wollte, kürzten wir ab. So ging es von Thailand direkt nach Vietnam: erst im Süden mit dem Mekong-Delta, dann Hanoi und von dort wieder hinunter an der Küste über Hue und Hoi An. Leider warfen wir auch den Abstecher nach Kambodscha über Bord. So war nach gut vier Wochen Vietnam das nächste Ziel zehn Tage Malaysia. Von dort dann mit dem Bus runter nach Singapur. Nach Abwägen der Möglichkeiten, von Singapur nach Neuseeland zu kommen, haben wir kurzerhand noch Australien auf den Plan genommen und ein paar Tage in Melbourne verbracht. Am 4. Februar 2019 hieß Christchurch unser nächstes Ziel. In Neuseeland sind wir wie geplant bis zum 14. März 2019 geblieben und dann zurück nach Düsseldorf geflogen.

Und wieder zurück in Deutschland bereiten wir unsere Berichte und Bilder auf, damit ihr nicht nur Pläne lest, sondern auch ein Stück eintauchen könnt in unsere lange Reise.

 

Geschichten nach Region

CLOSE MENU